Wahrheit 2021
kellertheater bremgarten

COVID-19 Zertifikats-Pflicht

Um Ihnen einen angenehmen Abend ohne Maskenpflicht und mit Barbetrieb zu ermöglichen, kann das Theater nur mit einem gültigen COVID-19 Zertifikat (geimpft, genesen oder getestet) besucht werden.

Damit wir gut auf Änderungen der Massnahmen reagieren können, können Reservationen erst 6 Wochen vor dem Veranstaltungsdatum gemacht werden.

Hier finden Sie unser aktuelles Schutzkonzept.

Arno Camenisch

Der Schatten über dem Dorf

Lesung

Arno Camenisch erzählt in seinem neuen Roman von einem Dorf in Graubünden, das von einer Tragödie überschattet wird. Die Tragödie geschah eineinhalb Jahre, bevor der Erzähler auf die Welt kam.In einem berührenden Ton und mit grosser Klarheit erzählt Arno Camenisch vom Leben und vom Tod und von den Menschen, die von uns gingen und die wir weiter im Herzen tragen. Es ist ein Buch über den Umgang mit Verlust und das Vergehen der Zeit, und es ist ein Buch über die Zuversicht, dass mit dem Frühling die Sonne wieder ins Leben zurückkehrt.Es ist Arno Camenisch’s persönlichstes Buch.

Arno Camenisch, 1978 in Tavanasa im Kanton Graubünden geboren, lebt in Biel. 2009 erschien sein Debüt «SezNer», seither folgten in regelmässigem Rhythmus seine Romane. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderen den Eidgenössischen Literaturpreis und den Hölderlin- Förderpreis. Camenischs bisheriges Gesamtwerk wird als «Archiv verlorener Zeiten» gerühmt. Er zeigt sich als Meister ebenso skurriler wie menschlich vertrauter Geschichten, die auf das existentielle Minimum reduziert sind. Arno Camenischs Texte wurden in über 20 Sprachen übersetzt.Seine Bücher erscheinen im Engerer-Verlag. Und mit der gleichen Originalität, mit der er seine Wort- und Bildsprache kreiert, trägt er auch seine Texte vor – in seinem melancholisch-humorvollen «Camenisch-Sound».