Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG

Gastspiel

Samstag, 28.11.2009, 20.15 Uhr

Graziella Rossi, Klaus Henner Russius

Die Penelopiade

Der Mythos von Penelope und Odysseus

Penelope wartete zwanzig Jahre treu daheim auf Ithaka, bedrängt von den Freiern, bis Odysseus nach Krieg und Irrfahrten, die sich überwiegend bei schönen Frauen abspielten, nach Hause kam.

Das sollen wir glauben, meint der Dichter Homer. Margaret Atwood hingegen meint: „Die Geschichte, wie sie in der Odyssee erzählt wird, ist nicht wasserdicht – sie birgt zu viele Widersprüche. Und schon immer hat mich die Sache mit den gehängten Mägden verfolgt.“

Nach dem gleichnamigen Roman von Margaret Atwood
Eine RossiRussiusProduktion

Penelope: Graziella Rossi
Erzähler: Klaus Henner Russius
Regie: RossiRussius

Margaret Atwood, geboren 1939, ist unbestritten eine der wichtigsten Autorinnen Nordamerikas. Ihre Werke liegen in über 20 Sprachen übersetzt vor und wurden national und international (Prinz von Asturien Preis 2008) vielfach ausgezeichnet. Neben Romanen verfasst sie auch Essays, Kurzgeschichten und Lyrik. Margaret Atwood lebt in Toronto.

“Wir beide, Odysseus und ich, waren geschickte und schamlose Lügner mit grosser Erfahrung.
Ein Wunder, dass einer von uns ein Wort dessen glaubte, was der andere sagte. Aber wir taten es.
Oder zumindest versicherten wir es einander.”

© 2008 – Kellertheater Bremgarten