Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG

Gastspiel

Samstag, 26.09.2009, 20.15 Uhr

Teatro Paravento

Michele und der Kreidekreis

Theater zwischen Komik und Tragik

Täglich erreichen uns Nachrichten von Völkern, die von schweren politischen Wirren betroffen sind. Wir wissen, dass viele Menschen gezwungen sind zu fliehen. Nicht immer gelingt es, sich auszumalen, welche Schicksalsschläge den Flüchtling treffen und welchen Gefahren er auf der Flucht begegnet.

Michele ist ein vom Tode bedrohtes Kind, das gerettet wird dank der Güte seiner Kinderfrau Ioana, welche die grössten Gefahren nicht scheut, um das Kind an einen sicheren Ort zu bringen. Als später die Mutter ihr Kind Michele wieder aus den Armen Ioanas zurückhaben möchte, ist das eine schwierige Situation.

Freie Adaptation der Werke von Li-Hing Tao und Bertolt Brecht

Text und Regie: Miguel Angel Cienfuegos
Mit: Miguel A. Cienfuegos, David M. Zurbuchen, Luisa Ferroni

Das Teatro Paravento vermittelt seine Botschaft stets auch mit Humor.
Neben poetischen und rührenden Momenten gibt es immer wieder deftige Komik. So werden die Zuschauer ohne Moralin, wohl aber mit Leichtigkeit und Raffinesse, an heikle Themen herangeführt.

Das Teatro Paravento ist eine Ausnahmeerscheinung in der zeitgenössischen Theaterlandschaft. Es gastierte in den 27 Jahren seines Bestehens schon auf der ganzen Welt – von Südamerika bis in den fernen Osten. Es ist die gekonnte Verbindung verschiedenster Theatertechniken und der unverkennbare Einfluss der Commedia dell'Arte, welche die Arbeit dieser Theatergruppe so aussergewöhnlich machen.

© 2008 – Kellertheater Bremgarten