Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG

Gastspiel

Samstag, 11.02.2012, 20.15 Uhr

Simon Libsig & Nicolas d'Aurjourd'hui

Alltagsmonster - fressen und gefressen werden

plastische Poesie mit Text und Zeichenstift

Nicolas d’Aujourd’hui zeichnet während der Lesung die Geschichten Simon Libsigs, einige Beispiele sind bereits auf Youtube zu sehen.

Simon Libsig (1977) studierte Politikwissenschaft, Publizistikwissenschaft und Völkerrecht in Zürich und Paris. Nach dem Studium arbeitete er zunächst zwei Jahre als Journalist beim Schweizer Radio DRS und ein halbes Jahr als Ideentechniker bei der Ideenfabrik BrainStore in Biel, ehe er sich endgültig dazu entschied, fortan vom Schreiben und Lesen zu leben. Heute ist Simon Libsig Autor, Kolumnist und einer der gefragtesten Bühnenpoeten der Schweiz. Mit seinen Texten gewann er bereits zahlreiche, internationale Poetry Slams und die aargauische Kulturstiftung Pro Argovia wählte ihn zum Argovia Artist 06/07. “Simon Libsig dribbelt mit Worten, wie Christiano Ronaldo mit dem Ball”, sagt der Blick. “Voller Wortakrobatik und feiner Ironie”, meint der Tagesanzeiger. Er reimt, witzelt und wettert, mit spitzer Zunge und hellem Verstand.

Im Kellertheater Bremgarten erlebten wir 2010, wie Simon Libsig anlässlich des Jubiläums der Stadtbibliothek mit Schülerinnen arbeitete, die danach ihre Texte gewandt auf der Bühne präsentierten. Sowie mit seinem letzten Solo-Bühnenprogramm Anfang 2011.

Weitere Informationen zu Simon Libsig

Nicolas d’Aujourd’hui wurde 1965 in Basel geboren. Dort besuchte er nach der Matura die Fachklasse für Bildende Kunst und unterrichtete einige Jahre als Zeichenlehrer an einem Basler Gymnasium. Seither zeichnet und erfindet er Bilderbücher, Spiele, Cartoons und Comics. Als spontaner und schneller Illustrator zeichnet er auch live für und mit Kindern und Erwachsenen. Im Austausch mit dem Publikum entstehen aus dem Stehgreif Figuren und Geschichten. Nicolas d’Aujourd’hui lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Basel. Er hat zahlreiche Bilderbücher geschrieben und illustriert, viele Kinder werden ihn aber auch aus der Zeitschrift Spick oder vom WWF Pandaclub kennen.

Weitere Informationen zu Nicolas d'Aujourd'hui

Online-Platzreservation ist leider zur Zeit für diese Vorstellung nicht möglich.

Text: Simon Libsig
Zeichnungen: Nicolas d'Aujourd'hui

Die Gastspiele im Kellertheater Bremgarten werden freundlich unterstützt durch:

© 2008 – Kellertheater Bremgarten