Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG

Gastspiel

Samstag, 29.10.2011, 20.15 Uhr

Schön & Gut

Der Fisch, die Kuh und das Meer

Kabarett

In Grosshöchstetten ist Viehschau. Und wer die Viehschau gewinnt, ist König. Seit zehn Jahren ist Gemeindepräsident Peter Kellenberger König. Dass das nicht an seinen Kühen liegt, merkt auch Katharina Gut, Matrosentochter aus Hamburg, in Grosshöchstetten gestrandet. Sie macht sich auf, an Kellenbergers Thron zu sägen. Ihr Werkzeug: Ida, die Kuh. Grossvaters Erbstück und die schönste Grossvieheinheit weit und breit. Doch bevor sie mit Ida an der Viehschau zum entscheidenden Coup ausholt, holt sie tief Luft und Anlauf auf See, so wie sie es von ihrem Vater gelernt hat. Sie setzt kurzerhand die Segel und macht sich mitten auf einem Emmentaler Acker vom Acker. Wo Gut ist, kann Schön nicht weit sein: Georg Schön, Metzgers¬sohn, bis anhin nie gross aus Grosshöchstetten raus gekommen. Er heuert als erster Matrose an. Doch anstatt die Weltmeere und Frau Gut im Sturm zu erobern, hat er nur eines im Sinn: Sie um jeden Preis von der Viehschau abzuhalten. Warum nur tut er das? Wer hat hier wen in der Hand? Woher weht genau der Wind? An wessen Angel hängt der dickste Fisch? Und was sagt die Kuh dazu? Der dritte Streich von schön&gut verspricht eine Schiffsladung Wortwitz, Poesie, geistreiche Satire und überbordende Fantasie.

Anna-Katharina Rickert
Geb. 1973 in Zürich, lebt als Schauspielerin und Kabarettistin in Birmensdorf. Anna-Katharina Rickert spielte schon von klein an in einem Kindertheater. Später besuchte sie neben div. Weiterbildungen die Schule für Theater, Mime und Tanz. Sie übte sich in der Clownerie und Strassen- und Forentheater. Frau Rickert war in ver¬schiedenen Hörspielen zu bewundern und gewann 2006 den «Prix Suisse» in der Kategorie «bestes Hörspiel».

Ralf Schlatter
Geb. 1971 in Schaffhausen. Nach dem Studium von Germanistik und Geschichte in Zürich und Spanien arbeitete er zwei Jahre als Kulturredaktor beim Schweizer Fern¬sehen. Seit 2001 lebt er als freier Autor und Kabarettist in Zürich.

Roland Suter
Geboren 1960, ist seit 25 Jahren als Autor, Kabarettist und Regisseur auf, neben und hinter der Bühne tätig. Er zeigt sich für diverse Beiträge für das Radio DRS & SF verantwortlich, schreibt wöchentliche Glosse in der „Basler Zeitung“, produzierte div. Regiearbeiten und arbeitet für verschiedene Kommunikationstraining-Unternehmen. Herr Suter lebt im Kleinbasel und ist Vater zweier Kinder.

Weitere Informationen zu schön & gut

Online-Platzreservation ist leider zur Zeit für diese Vorstellung nicht möglich.

Text und Produktion: schön&gut (Anna-Katharina Rickert & Ralf Schlatter)
Regie: Roland Suter
Musikalisches: Karin Meier

Die Gastspiele im Kellertheater Bremgarten werden freundlich unterstützt durch:

© 2008 – Kellertheater Bremgarten