Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG

Gastspiel

Samstag, 23.10.2010, 20.15 Uhr

Clo Bisaz, Désirée Senn

Das Wasserzeichen

Nach dem Roman von Hansjörg Schneider

Ende der dreissiger Jahre wird Moses geboren, der an seinem Hals eine kiemenartige Öffnung hat. Diese wird zur schmerzhaft trockenen Wunde, wenn er sie nicht regelmässig mit Wasser versorgt. So ist der Knabe nicht im Elternhaus daheim, sondern im Altachenbach, der daran vorbei fliesst. Das Wasser ist sein Element und die Gegenwelt zu den „Luftbanausen und verknöcherten Steinköpfen des Tieflandes“. Die Mutter schützt den Jungen vor der Ablehnung des Vaters und dem Gespött der Altersgenossen. Für die meisten Menschen in seiner Umgebung bleibt er ein Sonderling. Er trifft aber immer wieder auf weibliche Gestalten, auf die er eine magische Anziehungskraft hat und die ihn zu erotischen Abenteuern unter Wasser verführen. Diese Begegnungen werden ihm mehrmals zum Verhängnis und führen ihn schliesslich in die Psychiatrie, wo er seine Verteidigungsschrift verfasst. „Ich habe sie nicht umbringen wollen. (…) Sie wollte segeln zwischen Oberfläche und Grund, einschweben in das Wasserreich des Todes, bis sie leblos in meinen Armen lag. Und obschon sie mich benutzt, ja missbraucht hat für ihr Entschwinden und mich dadurch in eine üble Lage gebracht hat, bezeuge ich hiermit meine Hochachtung vor dieser Frau.“

Hansjörg Schneiders geheimnisvoller Roman lässt uns eintauchen in die Gedankenwelt und die Sinnlichkeit eines Wassermenschen, der sich immer wieder neue Nischen suchen muss, um an der Trockenheit des Normalen nicht zu Grunde zu gehen.

Zu diesem Gastspiel bietet die Volkshochschule Bremgarten am 23.10.2010 eine Einführung inkl. Apéro unter der Leitung von Adrian Meyer an. Anmeldung bis am 18.10.2010 unter 056 633 00 31 oder info@vhs-bremgarten.ch

Stückfassung: Adrian Meyer
Spiel: Clo Bisaz
Musik: Désirée Senn
Regie: Gunhild Hamer
Bühnenbild: Franziska Lang
Kostüme: Bozena Civic
Co-Produktion: Clo Bisaz, Theater Tuchlaube Aarau, ThiK Theater im Kornhaus Baden

© 2008 – Kellertheater Bremgarten