Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG

Gastspiel

Freitag, 04.06.2010, 20.15 Uhr

Eine Veranstaltung von Szenart im Kellertheater

Szenart

Zeiten des Lebens- über die Faszination des Zeitempfindens

Ein Theaterabend mit Musik von und mit älteren Menschen

Zehn ältere Menschen recherchierten in ihren Biographien, Empfindungen und Gedanken nach persönlichen Erfahrungen mit Zeit. Es entstand ein kaleidoskopischer Theaterabend, der durch das Alltagsleben in den Vierziger- und Fünfzigerjahren führt, wo eine Jugend heranwuchs, die neue Ideale zu leben suchte. Auf der Suche nach Veränderung und Fortschritt beginnen sich in den Sechzigern die Geschlechterrollen zu wandeln. Schlussendlich formieren sich nach einer bewegten Jugendzeit langsam Familien, die ihre eigenen Haltungen erfordern, dicht gefolgt von der Frage, was folgt, wenn die Kinder flügge werden. Durch das Erinnern an Vergangenes steigert sich das Bewusstsein für unsere Gegenwart.

Konzept/Regie: Hannes Leo Meier
Musikalische Leitung: Andreas Peter
Spiel: Hans Clavadetscher, Alfred Dietiker, Urs Gottscheu, Gudrun Rhyn, Yvonne Roth, Erna Saegesser, Hans-Ueli Sauser, Heidi Schild, Dieter Schmitz, Charlotte Sieber, Anna-Maria Walgis.

„Zeiten des Lebens – über die Faszination des Zeitempfindens” entstand in Koproduktion mit dem Stapferhaus Lenzburg im Rahmen der Ausstellung „Nonstop. Über die Geschwindigkeit des Lebens”.

© 2008 – Kellertheater Bremgarten